Wer hat gesagt, dass die Kassette gestorben ist? Laut dem Anfang Januar veröffentlichten Bericht der britischen Phonographic Industry bleibt es lebendig und wächst. Nach Angaben der Agentur stieg der Verkauf von Kassetten in Großbritannien in den letzten 12 Monaten um 94,71 TP1T. 156.542 Einheiten wurden verkauft, was dem höchsten Verkaufsvolumen seit 2003 entspricht.

Diese Daten spiegeln die verschiedenen Veröffentlichungen großer Namen in der Musikindustrie wider, die in den letzten zwei Jahren stattgefunden haben und dem Format neue Impulse verliehen haben. Dies war laut BPI der höchste Prozentsatz, den Kassetten in den letzten 17 Jahren erreicht haben.

Die meistverkaufte Kassette Großbritanniens im Jahr 2020 war Chromatica von Lady Gaga - 14.000 Exemplare in diesem Format. Unter den Vertretern des klassischen Rocks war Ozzy Osbourne mit Ordinary Man derjenige, der das beste Ergebnis erzielte und den 17. Platz im K7-Verkauf erreichte.

de_DEDE