Die São Paulo Band MicroDub unter der Leitung des Musikproduzenten Bidiztone Anderson veröffentlichte am 2. Februar 2020 auf allen digitalen Plattformen ihre neueste Arbeit, die EP „O Pipa“. Das Album wird von Victor Rice gemischt, der zwei Latin Grammys als "Mix Engineer" gewonnen hat - und der auch als Bassist an der EP auf einem der Tracks teilnimmt - und den Pernambuco-Produzenten Buguinha Dub beherrscht, der mit Namen wie Nação Zumbi, Cordel gearbeitet hat tun Fogo Encantado, Natiruts, unter anderem.

Die EP enthält fünf Tracks und besondere Gastauftritte wie den der amerikanischen Sängerin und Instrumentalistin Gracie Bassie. Der Singjay Ras Ital B und der Sänger und MC Diggão Ragga, Mitglieder von MicroDub, veröffentlichen ebenfalls ihre Stimmen. „Der Name der EP, 'O Pipa', stammt aus dem Text des gleichnamigen Songs auf dem Album, der von Diggão Ragga geschrieben wurde. Sie erzählt das Leben eines Jungen, der sich dafür entschieden hat, „Dampf“ zu sein (Pfadfinder am Eingang zu den Drogerien), eine traurige und weit verbreitete Realität in den brasilianischen Peripherien und Slums “, erklärt Bidiztone.

Mit Elementen der brasilianischen Musik - wie dem Funk-Flow im Titeltrack - und elektronischen Beats sowie den starken und allgegenwärtigen Einflüssen jamaikanischer Soundwurzeln bietet die EP 4 Tracks und eine Dub-Version von „O Pipa“ von Victor Reis. Graxa Pura war verantwortlich für Art Direction und Digital Distribution.

Hören Sie sich „O Pipa“ vollständig an, indem Sie auf klicken HIER und folgen Sie dem MicroDub in den Hauptnetzwerken: 

INSTAGRAM

FACEBOOK

de_DEDE
pt_BRPT_BR en_USEN es_ESES it_ITIT pl_PLPL fr_FRFR hi_INHI nl_NLNL de_DEDE